Für die Wissenschaft, die Vielfalt und die Demokratie

"Für das, was zählt." Statement zum Tag gegen den Rassismus

Cyberagentur bekennt sich zu Grundfesten der Gesellschaft Am 21. März 2024 ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit (Cyberagentur) beteiligt sich an einer gemeinsamen Erklärung von Inhouse Gesellschaften des Bundesministeriums der Verteidigung. In einer Zeit, in der die Grundfesten unserer freiheitlichen und demokratischen Gesellschaft sowohl von externen als auch internen Herausforderungen bedroht sind, steht … Read More

Prof. Dr. Matthias Kranz wechselt zur Cyberagentur

Prof. Dr. Matthias Kranz ist neuer Abteilungsleiter Sichere Systeme der Cyberagentur. Foto: BZ/Cyberagentur

Neuer Abteilungsleiter Sichere Systeme Neuer Abteilungsleiter „Sichere Systeme“ der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur). Mit dem 15. März 2024 wechselte Prof. Dr. Matthias Kranz von der Universität Passau nach Halle (Saale). Mit dem 15. März 2024 übernahm Professor Dr. Matthias Kranz (Jahrgang 1977) die Leitung der Abteilung „Sichere Systeme“ in der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit … Read More

Online-Symposium Federated Learning

Dr. Daniel Gille, Leiter Sicherheit durch KI und Sicherheit für KI in der Abteilung Schlüsseltechnologien der Cyberagentur. Foto: Andreas Stedtler/Cyberagentur

Expertise der Cyberagentur gefragt Federated Learning ermöglicht das verteilte Trainieren von Künstlicher Intelligenz mit besonders sensiblen Daten. Ein Online-Symposium am 27. März 2024 soll Hintergründe, Herausforderungen und den Stand der Forschung beleuchten. Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) wird sich mit Fachexpertise in die Diskussion rund um Risiken und Anforderungen an Lösungsansätze einbringen. Aktuelle Herausforderungen, Forschungsfragen und … Read More

Virtuelles Partnering Event zur Digitalen Authentifizierung

Cyberagentur führt Partnering Event zur Digitalen Authentifizierung am 10. April 2024 durch. Montage: freepik/Cyberagentur

Cyberagentur bereitet neue Projektausschreibung vor Mit dem Forschungsprojekt „Authentifizierung durch neuartige biometrische Verfahren“ sollen drei neuartige Formen der biometrischen Authentifikation – Verhaltensbiometrie, Stimulus-induzierte Biometrie sowie Universelle Muster – erforscht sowie die Anforderungen an ihre Verschlüsselung erarbeitet werden. Digitale Identitäten sind unverzichtbar: ob beim Onlinebanking oder bei digitalen Anwendungen des Bundes. Um verschiedene Arten von Anwendungen für den Nutzer sicher verwendbar … Read More

Innovative Projekte zur Erforschung Zukünftiger Cyberkriminalität in Deutschland

Dr. Nicole Selzer, Forschungsreferentin Sichere Gesellschaft. Cyberagentur schreibt interdisziplinäres Forschungsvorhaben aus: Innovative Projekte zur Erforschung künftiger Cyberkriminalität in Deutschland. Foto: Andreas Städtler/Cyberagentur

Cyberagentur schreibt interdisziplinäres Forschungsvorhaben aus Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) ruft am 19. Februar 2024 zur Teilnahme an zwei Wettbewerben zu Zukünftiger Cyberkriminalität auf. Diese Wettbewerbe erforschen die zukünftigen Entwicklungen im Hinblick auf das Zusammenspiel von technologischen, kulturellen und strukturellen Aspekten der Cyberkriminalität. In Deutschland ist die Cyberkriminalität ein ernstes und wachsendes Problem, über dessen Ausmaß … Read More

Revolution in der neuroadaptiven Mensch-Maschine-Interaktion

Große Freude bei allen Beteiligten anlässlich der Vertragsunterzeichung für das BCI Projekt an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Foto: Britta Zwigart/Cyberagentur

30 Millionen Euro: Größte Forschungsfinanzierung in Europa an Cottbuser Startup Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) hat am 15. Dezember 2023 einen Vertrag über 30 Millionen Euro mit dem Cottbuser Startup Zander Laboratories GmbH unterzeichnet. Das Unternehmen soll in vier Jahren neurotechnologische Prototypen entwickeln und damit die Interaktion zwischen Mensch und Maschine sowie künstlicher Intelligenz revolutionieren. Hochriskante … Read More

Präsident des PVA Sachsen: „Wir brauchen mehr Austausch.“

Das Bild zeigt den Präsidenten des Polizeiverwaltungsamtes der Polizei Sachsen, Dr. Jörg Michaelis, vor einem blauen Banner mit Logo von "Cyberagentur" beim Grußwort an die Teilnehmenden des 3. Netzwerktreffens des Innovationslabore der Polizeien der Länder im Gebäude der Cyberagentur. Die Person trägt einen Anzug und gestikuliert mit ihrer Hand. Der Hintergrund besteht aus einer weißen Wand und der Vordergrund aus einer Gruppe von Menschen, die der Präsentation zuhören. Auf dem Banner steht: Cyberagentur; Partner von Wissenschaft, Startups und Wirtschaft; Disruptive Forschung und Innovation. Die Grußansprache findet in einem professionellen oder akademischen Kontext statt, im Zusammenhang mit disruptiver Forschung und Innovation. Es geht um die Polizeiarbeit der Zukunft und die Vernetzung sowie den Wissenstransfer zwischen den Innovationslaboren der Polizeien der Länder sowie mit den Forschungsvorhaben der Cyberagentur mit Blick in die Zukunft der Cybersicherheit. © Cyberagentur

Interview zum Netzwerken für die Polizeiarbeit der Zukunft Zum Thema „Die Polizei von übermorgen“ fand am 15. und 16. November 2023 das 3. Netzwerktreffen der Innovationslabore der Polizeien der Länder und Österreichs in der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) statt. Im Mittelpunkt des diesjährigen Treffens standen sowohl das Netzwerken und der gegenseitige Austausch als auch innovative Methoden … Read More

Computertechnologie durch Gehirn-inspirierte Hardware?

Silizium-basierten Mikroprozessoren oder Neuromorphe Computerchips? Welche Rechnerarchitektur macht das Rennen der Zukunft? Die Cyberagentur hat eine Ausschreibung zur Machbarkeit neu gedachter Rechnermodelle veröffentlicht. Foto: freepik/Cyberagentur

Neudenken von Sicherheit für „Alternative Rechner-Architekturen“ Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) will mit der Ausschreibung von Vorstudien zu alternativen Rechnerarchitekturen die Sicherheit und technologische Souveränität neu konzipierter Rechnermodelle jenseits der heutigen binären Logik in den Fokus rücken. Sie hat am 24. November 2023 die Ausschreibung zur Erforschung der Sicherheit grundlegend neuer Computertechnologien veröffentlicht. Neuronen und Synapsen … Read More

Fokus: Sicherheit für KI

Nächste Wettbewerbsphase im Forschungsprojekt „Robustes und sicheres Maschinelles Lernen“ wird mit 5 Konsortien weitergeführt. In einem halben Jahr sind Langkonzepte abzugeben, die die Basis für die weitere Grundlagenforschung und die Entwicklung eines Prototyps für die Sicherheit von KI bilden werden. Foto: Andreas Stedtler/Cyberagentur

Wettbewerb zum sicheren Maschinellen Lernen geht in Phase 2 Die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) hat die zweite Phase ihres Forschungswettbewerbs „Robustes und Sicheres Maschinelles Lernen“ eingeleitet. Nach einer sorgfältigen Evaluierung der elf eingereichten Kurzkonzepte, an der als Jurymitglieder auch Bedarfsträger des BSI und der Bundeswehr teilgenommen haben, werden nun fünf ausgewählte Teams weiterforschen. Ihr Fokus liegt … Read More

Wettbewerb fördert innovative Forschungsansätze

Dr. Harald Niggemann, Cyber Security Strategist beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Oberstleutnant und Christoph Kühn, Dezernatsleiter im im Zentrum für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr. Fotos: BSI/Bundeswehr

Cyberagentur evaluiert mit hoher Expertise Mit dem Wettbewerb „Existenzbedrohende Risiken aus dem Cyber- und Informationsraum – Hochsicherheit in sicherheitskritischen und verteidigungsrelevanten Szenarien“ (HSK) hat die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH (Cyberagentur) am Ende des letzten Jahres ein wichtiges Forschungsprojekt auf den Weg gebracht. Ein Millionen-Auftrag zur Cybersicherheit Kritischer Infrastruktur, der im September mit drei Forschungsverbünden in die zweite … Read More