Ziel ist es, im Bereich Cybersicherheit und damit verbundener Schlüsseltechnologien Teil der Weltspitze zu werden. Dadurch leisten wir einen Beitrag zur Sicherheit und technologischen Souveränität der Bundesrepublik Deutschland von übermorgen.

Die Strategie der Cyberagentur bis 2025 definiert 15 Themenfelder, innerhalb derer sie vorrangig Forschungsprojekte initiiert. Dieser thematische Rahmen bildet die Leitplanken, innerhalb derer Forschungsprojekte beschlossen werden. Die Themenfelder werden drei inhaltlichen Blöcken zugeordnet, die das breite Spektrum der Anwendungen in der Cybersicherheit abdecken:

Sichere Gesellschaft

1. Digitale Identitäten
2. Cyberresiliente Gesellschaft
3. Mensch-Maschine-Interaktion
4. Cyberbefähigter Staat
5. Digitaler Verbraucherschutz

Sichere Syteme

6. Cybersicherheit der (Bundes-)Verwaltung
7. Schutz kritischer Infrastrukturen
8. Cybersicherheit in schwierigen
Umgebungen
9. Sichere Hardware und Lieferketten
10.Interoperabilität: Digitalisate & Data Fusion

Schlüsseltechnologien

11. Kommunikation der Zukunft
12. Kryptologie
13. Cybersicherheit durch Quantentechnologie
14. Cybersicherheit durch KI & für KI
15. Autonome intelligente System


Sichere Gesellschaft: Der Cluster Sichere Gesellschaft soll insbesondere den Blick weg vom reinen IT-System nehmen und den Menschen mehr in das Zentrum der Betrachtung rücken. Es gibt ein Spannungsfeld zwischen IT-Sicherheit und Gesellschaft, das in beide Richtungen wirkt. Neue Technologien können Auswirkungen auf die Gesellschaft haben, wie dies zum Beispiel durch die Einführung von Sozialen Netzwerken erfolgt ist. Auf der anderen Seite hat auch die Gesellschaft durch gesellschaftliche Zwänge oder die gefühlte Sicherheit, Auswirkungen auf die Cybersicherheit.

Sichere Systeme: Themenfelder wie die Cybersicherheit der Bundesverwaltung, Schutz von Kritischer Infrastruktur, Cybersicherheit in schwierigen Umgebungen (wie z. B. Weltraum oder Tiefsee) oder die Sicherheit von Hardware und Lieferketten sind zentrale Felder der Cybersicherheit und hier liegen wichtige Forschungsschwerpunkte.

Schlüsseltechnologien: Quantum-Computing, Künstliche Intelligenz, Autonome Systeme oder neue kryptographische Verfahren werden als zukunftsträchtige Technologien die Cybersicherheit massiv beeinflussen. Diese Auswirkungen müssen besser verstanden und vorgedacht werden.


Folgende Forschungsprojekte sind bereits in konkreten Projektphase, ausgeschrieben oder stehen in der kommenden Zeit vor ihrer Veröffentlichung:



Thematisch werden die Aktivitäten der Cyberagentur vom Innovations- und Wissensmanagement der Cyberagentur durch kontinuierliche Trend-  und Szenarioanalysen mitbestimmt.


Unsere Wettbewerbsaufrufe zu den neuen Forschungsprojekten veröffentlichen wir unter Ausschreibungen sowie im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union. 


Immer uptodate? Abonnieren Sie unseren wissenschaftlichen Newsletter, dann erfahren Sie schnell, welche Ausschreibungen wir gerade aktuell veröffentlicht haben sowie weitere interessante Informationen aus dem Bereich Forschung und Innovation.

ANMELDUNG ZUM WISSENSCHAFTLICHEN NEWSLETTER PER E-MAIL.


Besuchen Sie auch unserer Karriereseiten, um mehr über offene Stellenangebote oder Angebote für Studierende zu erfahren.